Handy geklaut worden was tun

IMEI: Die wichtigste Handynummer

Google bietet mit dem Gerätemanager seit Android 2. Den Gerätemanager erreicht man unter der Web-Adresse google. Google Play hält eine einschlägige App bereit, die aber nicht installiert sein muss, um das Gerät selbst zu verwalten. Drei Bedingungen müssen erfüllt sein, um alle Funktionen des Managers nutzen zu können: Das Gerät muss online und mit einem Google-Konto verbunden sein und der Android-Gerätemanager muss auf dem Gerät als Administrator registriert sein. Bei modernen Smartphones und Tablets ist diese Option von Haus aus aktiviert.

Dazu muss die Standortfreigabe auf dem Gerät aktiviert sein. Auch in ländlichen Gegenden mit weniger Funkzellen kann die Ortung ungenauer als in Ballungsgebieten sein. Die letzte Möglichkeit besteht darin, alle Daten zu löschen, also einen Werksreset durchzuführen. Dabei gehen alle Einstellungen und persönlichen Daten verloren. Auch Dateien im internen Speicher wie Fotos und Musik werden vernichtet; die Speicherkarte bleibt aber unangetastet.

Jemand hat mein Handy gestohlen und furchtbare Dinge gepostet

Nachdem man das System zurückgesetzt hat, funktioniert der Gerätemanager nicht mehr. Das bedeutet, dass Ortung, Klingeln und Sperren nicht mehr zur Verfügung stehen, auch ist der eigene Google-Account nicht mehr mit dem System verknüpft. Seit Version 5. Diese Funktion erzwingt die Eingabe der zuletzt verwendeten Google-Zugangsdaten, nachdem jemand das Handy auf Werkseinstellungen zurückgesetzt hat. Wer diese Daten nicht besitzt, kann Android nicht starten.

Was tun, wenn das Handy geklaut wurde?

Leider ist die Sperre nicht auf allen Smartphones mit Android 5. Apps wie den Gerätemanager bekommt man in Google Play auch von anderen Anbietern - einige davon mit interessanten Zusatzfunktionen.


  1. Was tun, wenn das Handy verloren oder gestohlen wurde?.
  2. whatsapp überwachen am pc.
  3. Handy geklaut – was tun? So sichert, sperrt und ortet ihr euer Smartphone.
  4. handy mit pc ausspionieren!
  5. whatsapp hack sniffer para android.
  6. handy hacken für anfänger!
  7. Inhalts­verzeichnis?

Fast alle Programme setzen tiefgreifende Zugriffsrechte voraus und wie der Android-Gerätemanager eine Eintragung als Geräteadministrator. Der Vorteil ist, dass das Mobilgerät keine Internetverbindung braucht. SMS mit einer Kombination aus einem frei wählbaren Passwort und bestimmten Befehlen löschen oder orten beispielsweise das Gerät.

Hackerin erklärt: So vermeidest du eine Katastrophe, wenn du dein Smartphone verlierst

Die Zugangsdaten werden nicht an Lost Android weitergegeben. Die Bedienoberfläche des Web-Interface ist zwar karg und hässlich, aber übersichtlich und funktionell. Wer möchte, kann dem Entwickler spenden; grundsätzlich ist die App kostenlos. Diese Apps schlagen Alarm, sobald sich das Smartphone zu weit von der Uhr entfernt. Um das Telefon zu finden, kann man es klingeln und vibrieren lassen. Die Basisversionen beider Programme sind kostenlos und geben sich im Funktionsumfang nicht viel.

In der 2,10 Euro teuren Pro-Version von Finde mein Smartphone kann man Klingeltöne und Lautstärke selbst bestimmen und zusätzlich das verlorene Telefon blinken lassen.

Selbst wenn das Android-Gerät nur verloren gegangen ist und es ein ehrlicher Finder aufgreift, ist die Wahrscheinlichkeit gering, dass es den Weg zurück nach Hause findet. Bei Smartphones und Tablets lässt sich der Besitzer schwer ermitteln und normalerweise fehlt dem Finder der Anreiz, sich in die Recherche zu stürzen. Sie betreiben eine Art modernes Fundbüro : Sie verkaufen Aufkleber und Anhänger mit aufgedruckten individuellen Codes. Diese befestigt der Kunde an seine unentbehrlichen Gegenstände und registriert sie auf einer Webseite.

Auch einen Finderlohn kann man festlegen, der vielleicht sogar Diebe zur Rückgabe bewegt. Findet jemand die Wertsache, sieht er auf der Webseite des Anbieters, wer der Besitzer ist und wie viel er für die Rückgabe zahlt. Zur Kontaktaufnahme dient ein anonymer Chat; der gesamte Rückgabeprozess kann über den Dienst als Vermittler abgewickelt werden. Laut der Firma finden auf diesem Weg neun von zehn Gegenständen zurück zu ihrem Besitzer. Die Aufkleber oder Anhänger kosten 7,95 Euro und werden versandkostenfrei verschickt.

Versicherungen hingegen lohnen sich wegen zahlreicher Leistungsausschlüsse für die wenigsten Nutzer. Meist ist es effizienter, Geld für den Notfall zurückzulegen. Hier finden Sie Links zu allen Apps und Diensten. Die Informationen dazu findest Du unter anderem auf den Webseiten der Provider. Hier einige Beispiele:. Den allgemeinen Sperr-Notruf erreichst auch unabhängig von Deinem Provider über folgende Rufnummern:.

Beide werden auf dem Display des gesperrten Smartphones angezeigt.


  1. handy orten lassen kostenlos ohne anmeldung!
  2. verlorenes handy orten kostenlos ohne anmeldung ohne abo.
  3. Dieser Artikel stammt aus der AndroidWelt 06/2014.
  4. Smartphone vor Taschendieben schützen.

Helfen Sie bitte, es zurückzugeben. Erst ein Anruf bei der genannten Nummer sorgt für eine Entsperrung. Etwas schade ist jedoch, dass schon ein kurzes Anklingeln ohne Gespräch für das Entsperren des entwendeten Smartphones ausreichen. Ein richtiger Diebstahlschutz ist es also nicht. Denn nach der Löschung kannst Du das Handy nicht mehr orten und die Chancen es zu finden, sinken.

Sport/Körper

Sperre hier die Zugriffsrechte und das Smartphone bzw. Du selbst solltest die Passwörter Deiner genutzten Dienste umgehend ändern.

Handy gestohlen: Anzeige bei der Polizei erstatten

Das betrifft vor allem Dienste, die Du auf dem Smartphone installiert bzw. Solltest Du Dir bei der Standortbestimmung Deines Handys nicht sicher sein und auch der oben beschriebene Gerätefinder bringt nicht den erhofften Erfolg, ist ein wenig Detektivarbeit eine weitere Lösung. Hier lassen sich alle gespeicherten Positionen Deines Smartphones abrufen. Vielleicht helfen Dir bereits die gespeicherten Koordinaten der Timeline aus, um etwa eine Position zu erkennen, wenn Du Dein Handy verloren hast. Je nach Einstellung synchronisiert Google alle zehn Minuten den Standort.

Dadurch kann die Timeline zumindest die Frage beantworten, ob Du das Telefon im Büro liegen lassen hast oder ob eine Suche im eigenen Heim Sinn ergeben würde.


  1. apps kinder überwachen?
  2. samsung note 5 whatsapp mitlesen.
  3. Handy gestohlen: Anzeige bei der Polizei erstatten.
  4. Smartphone verloren oder geklaut: Das sollten Sie nun tun!.
  5. handy orten anhand imei;
  6. Handy orten.

Auch hier gibt es wieder eine Einschränkung: Ohne aktiviertes GPS ist der Verlauf sehr ungenau und hilft nicht, den exakten Standort zu erkennen. Hier kannst Du die Erfassung Deiner Position entweder ein- oder ausschalten. Um Dein Handy im Vorfeld vor einem Diebstahl oder einem Verlust zu schützen, gibt es noch weitere Apps, die dabei hilfreich sein können.

Sie ermöglichen z. Funktionen, bei denen Google aufgrund internationaler Datenschutzgesetze Probleme bekommen würde, wie etwa Backups aus der Ferne oder die Aufnahme von Fotos bei fehlgeschlagenen Login-Versuchen. Ein Beispiel ist die Anwendung Cerberus. Die App ist permanent im Hintergrund aktiv, um dann bei einer eingehenden Ortungs-Anfrage aktiv werden zu können. Zu den wichtigsten Funktionen der App zählen:. Dabei ist sie ähnlich umfangreich wie Cerberus, kostet aber keine fünf Euro pro Jahr. Zu den Funktionen zählen:.

Handy geklaut: Das musst du nach Smartphone Diebstahl tun!

Kaspersky Mobile Security. Vorsorge hilft in diesem speziellen Fall definitiv weiter und sollte allzeit beachtet werden — auch, wenn die Akkulaufzeit vielleicht ein wenig darunter leidet. Die besten Smartphones bis Euro im Überblick. Lagerfeuer, Skiurlaub, Sand, Regen und Co.